Meine Geschichtsbücher

Was stellst du dir vor, wenn du an Geschichtsbücher denkst? Gerade an das typische deutsche Geschichtebuch? Ist es ein dicker Schmöker? Vergammelt er irgendwo in einer verstaubten Bibliothek? Dachte ich’s mir. So stelle ich mir Geschichtsbücher nämlich auch vor. Beziehungsweise tat ich das immer. In meiner gesamten sechsjährigen Studienzeit kamen mir nämlich nur eine handvoll Bücher unter, die aus diesem Stereotyp ausbrechen konnten.

Das wollte ich ändern und deswegen schreibe ich jetzt selbst historische Bücher. Aber welche mit Humor. Welche, die unterhaltsam zu lesen sind und (hoffentlich) nicht nur in irgendeiner Bibliothek liegen und Staub sammeln. Das hier sind meine aktuellen Bücher:

Geschichtsbücher gibt es von mir auch im Hörbuch-Format. Etwa bei "Fake News von Gestern"

Irre Verschwörungstheorien aus der Geschichte. Davon erzähle ich in meinem Hörbuch Fake News von Gestern. Finde heraus, wo die historischen Wurzeln moderner Verschwörungstheorien wirklich liegen. Mehr erfahren

Endstation Brexit: das erste meiner Geschichtsbücher

Endstation Brexit ist ein Buch über englische Geschichte. Aber es ist nicht einfach irgendein Buch über die Geschichte Englands. Hier werden mit einer gehörigen Portion Augenzwinkern 2000 Jahre englisch-europäischer Freundschaft und Rivalität erzählt. Mehr erfahren