Ein Blick in die Zukunft aus 2020

Geschichte ist nicht nur die ferne Vergangenheit. Wir alle durchleben heute doch auch die Geschichte von morgen. Und genau deshalb gibt es heute zum International Podcast Day 2021 eine Sonderfolge. Ich habe mich nämlich vor einem Jahr hingesetzt und eine Folge über die (damalige) Gegenwart und damit die heutige Geschichte aufgenommen. Aber nicht nur das: Ich habe mich auch dazu hinreißen lassen, das zu tun, was jeder Historiker und jede Historikerin stets vermeidet. Ich habe eine Prognose abgegeben, was zwischen Herbst 2020 und Herbst 2021 so geschehen sein könnte. Ein Blick in die Welt vor einem Jahr.

Hinterlasse mir gerne direkt hier auf der Seite einen Kommentar mit deinen Gedanken. Ich würde mich freuen, von dir zu hören! Und wenn dir der Déjà-vu Geschichte Podcast gefällt, abonniere ihn doch bitte in deinem Podcatcher oder folge mir auf Spotify. Das hilft mir ungemein, ein wenig Sichtbarkeit in der großen weiten Welt der Podcasts zu erlangen.

Links zur Episode

3 Gedanken zu „Ein Blick in die Zukunft aus 2020“

  1. Das sind aber schon erschreckend präzise Voraussagen, von Impfstoffentwicklung über Entscheidung der US-Wahl in den Wochen danach bis zu „mehr Überflutungen“. :O
    Bei der Bundestagswahl wäre ich genauso daneben gelegen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.