DV009 Die Reichsbürger und ihre irren Verschwörungstheorien

 

Verschwörungstheoretiker und ähnliche Irre gibt es ja wie Sand am Meer. Das war schon immer so. Eine neue Ausprägung schafft es derzeit aber öfter in die Medien als alle anderen: die Reichsbürger. Es gibt zwar zum Glück immer noch nicht furchtbar viele von ihnen, aber sie machen Staat und Gesellschaft in Deutschland inzwischen einige Probleme. Mit ihrer kruden Verschwörungstheorie, dass die Bundesrepublik Deutschland gar nicht existiere, weigern sich solche Reichsbürger etwa – ohne jeglichen Erfolg, versteht sich – Strafzettel und andere Bußgelder zu bezahlen. Damit nerven sie Kommunalbeamte schon seit Jahren. Nachdem ein ganz besonders irrer Vertreter 2016 aber einen Polizisten im fränkischen Georgensgmünd erschossen hat, rücken die Reichsbürger nun auch in die allgemeine Wahrnehmung.

In dieser Episode des Déjà-vu Geschichte Podcast darf ich zum ersten Mal einen Gast bei mir begrüßen. Und da Reichsbürger ja gerne mit pseudo-rechtlichen Argumenten daherkommen, liegt nichts näher, als dafür mit einem Juristen zu reden. Mit Andreas Moser habe ich aber nicht nur irgendeinen Juristen an Bord, nein, er betreibt auch noch einen mehr als lesenswerten Reiseblog. Gemeinsam suchen wir nach einer Definition für Reichsbürger, werfen einen Blick in die Geschichte der Bewegung, ihre historischen Argumente und nicht zuletzt den juristischen Blödsinn, den sie gerne von sich geben. Wir versuchen auch, ein paar unterschiedliche Typen von Reichsbürgern zu definieren. Von strammen Neonazis über verblendete Verschwörungstheoretiker bis hin zu Abzockern, die mit Reichsbürger-Ausweisen, Führerscheinen und anderen Dokumenten reichlich Geld verdienen, ist da nämlich alles dabei.

Mehr von Andreas gibt es wie gesagt auf seinem Reiseblog, wo er auch einen Blogartikel zu dieser Episode online gestellt hat. Einen zweiten, englischsprachigen Blog betreibt er noch obendrein. Alle Déjà-vu Podcasts und Blogartikel findest du wie immer auf deja-vu-geschichte.de und wenn dir der Podcast gefällt, bewerte ihn doch bitte auf iTunes!

Links zur Episode

4
Hinterlasse einen Kommentar

2 Kommentare
2 Antworten
0 Beobachter
 
Populärstes Kommentar
Beliebtestes Thema
3 Kommentatoren
neuste älteste beste Bewertung
robert

Hm, an sich ein guter PodCast und gewisse Dinge muss man einfach mit Humor nehmen. Nur an einigen Stellen wo ihr auf den erschossenen Polizisten referenziert, scheint mir das Witzeln eher nicht angebracht.

“Jeder Reichsbürger hat entweder irgendwann Bußgeld bezahlt oder einen Polizisten erschossen … Haha” 😐

Datenschutzerklärung zustimmen
Hiermit stimme ich der Speicherung meiner Daten zu

Also, ganz objektiv, das war eine Superfolge.
Das Volk wünscht sich mehr davon!

Datenschutzerklärung zustimmen
Hiermit stimme ich der Speicherung meiner Daten zu