Romantik

Das Mittelalter wird im Film oft so dargestellt wie hier: Ein edler Ritter in einer Welt aus dreckigen Bauern auf der Suche nach der holden Maid. Wo kommt das Bild her?

Das Mittelalter im Film: Dreckig und doch so romantisch

Das Mittelalter ist unter allen Epochen der europäischen Geschichte mit Sicherheit jene, die mit den meisten Vorurteilen belastet ist. Vorurteile und Vereinfachungen liegen uns Menschen halt im Blut, denn sie helfen uns, die Welt besser zu begreifen, so auch historische Epochen. Im Fall des Mittelalters ist das aber doch um einiges extremer ausgeprägt als in …

Das Mittelalter im Film: Dreckig und doch so romantisch Weiterlesen »

valentinstag_frauenhelden_deja-vu-geschichte-podcast

DV001 Valentinstag und Frauenhelden in der Geschichte

Vieles von dem, was wir heute als “romantisch” verstehen, was von modernen Männern und von modernen Frauen erwartete wird, kommt aus dem 18. und 19. Jahrhundert. In dieser ersten Episode des Déjà-vu Geschichte Podcasts geht es um zwei berühmte Frauenhelden dieser Zeit, Giacomo Casanova und Lord Byron, und warum das alles gar nicht mal so romantisch war. Hätte es damals nur schon #metoo gegeben…

Alle Infos zum E-Mail-Newsletter: https://ralfgrabuschnig.com/newsletter
Bewerte Déjà-vu auf iTunes: https://apple.co/2w46qFa
Blogartikel zum Philhellenismus: https://ralfgrabuschnig.com/philhellenismus-griechische-revolution/
Blogartikel zur Grand Tour: https://ralfgrabuschnig.com/grand-tour-interrail/